Suche
Suche Menü

Tiervermittlung

Bitte gib niemals ein Tier kostenlos ab! Was von dir großzügig gemeint sein mag, könnte dein Tier das Leben kosten. Das Internet bietet Versuchslaboren und unseriösen Tierhändlern eine ideale Plattform, ihre „Ware“ günstig zu erwerben. Kostenlos abgegebene Kleintiere werden oft auch als Futter verwendet. Schließ bei Abgabe deines Tieres einen Tierschutzvertrag ab, welcher dir bestimmte Rechte gegenüber dem neuen Besitzer einräumt.

Wenn du erwägst, dein Tier aus rein finanziellen Gründen abzugeben, kontaktiere erst die Berliner Tiertafel. Hier kannst du Unterstützung bei Futter und Zubehör bekommen.

Musst du dein Tier doch abgeben oder möchtest einem Tier ein neues Zuhause bieten, kannst du dich an einen der Tiervermittlungsvereine in Berlin wenden:

Für den Transport innerhalb Berlins kannst Du ein Taxi nehmen. Taxibetriebe sind verpflichtet, Tiere wie Hunde und Katzen zu befördern. Gib das am besten gleich bei der Bestellung an.

Falls du ein Tier von weiter weg adoptierst, kannst du es über diese Mitfahrzentralen nach Berlin holen: