Suche
Suche Menü

Berlin-Vegan beim Straßenfest in der Kohlfurter Straße

In der Kreuzberger Kohlfurter Straße wurde gefeiert, und auch wir von Berlin-Vegan waren dabei. Am Samstag, den 22. September 2018 kamen viele Bewohner_innen des Kiezes zusammen, um sich kennenzulernen, auszutauschen oder einfach einen schönen Tag mit Live-Musik, Essen und Kinderprogramm zu verbringen. Das Fest war nicht nur eine leichte Feier, sondern hatte auch ein politisches Thema, nämlich die Steigerungen der Mieten, die damit einhergehende Verdrängung von Menschen aus den Kiezen und möglicher Widerstand dagegen. Während des Fests wurde der Kiezladen KFS in der Kohlfurter Straße 40 als soziales Zentrum des Kiezes eröffnet mit einer Ausstellung zur Besetzung eben dieses Hauses Anfang der 1980er Jahre.

Das Fest sollte aber auch Gruppen aus anderen Bereichen die Möglichkeit bieten, auf ihre Themen aufmerksam zu machen, wie etwa auf Anti-Rassismus, auf den Kampf für gleiche Rechte für Geflüchtete oder eben auf Tierrechte. Wir wurden mit unserem Berlin-Vegan-Stand und unseren Informationen von zahlreichen Besucher_innen freudig aufgenommen. Viele vegan lebende Personen waren begeistert von unserem Hosentaschen-Flyer und von spezifischen Informationen, zum Beispiel zu bio-veganer Landwirtschaft. Einige omnivor lebende Menschen waren skeptisch, aber neugierig, und es entwickelten sich angeregte und angenehm respektvoll geführte Gespräche zu Tierrechten und veganem Leben.

Abgesehen von Infoständen mit politischen Themen gab es auch sonst viel zu entdecken. Dazu gehörte Büchsenwerfen und Kistenklettern, was nicht nur bei Kindern gut ankam. Eine Bühnenshow unterhielt mit Live-Musik von Hiphop bis Punk. Das kulinarische Highlight war der Essensstand von Women in Exile & Friends, die eine Vielzahl typisch kenianischer Speisen anboten, von denen alle vegan waren.

Wir wünschen uns, dass die Bewohner_innen der Kohlfurter Straße noch viele Jahre solche schönen Feste in ihrem Kiez ausrichten werden und dass wir noch oft mit ihnen feiern und aktiv sein können.