Suche
Suche Menü

Red Dragon

Das Red Dragon ist ein recht durchschnittliches asiatisches Restaurant, das sowohl Thai als auch Vietnamesisch anbietet, jedoch dies für einen sehr günstigen Preis von 3-5 Euro pro Veggie-Gericht in normalen Portionen, von denen man auch satt wird.

Mittlerweile sind die veganen Speisen auch als solche deklariert. Viele der  Fleischgerichte gibt es auch mit Tofu, wie z.B. gelbes, grünes oder rotes Curry, Reisbandnudeln mit Kokosmilch, Gemüse mit leckerer Erdnusssauce, Chop Suey, Mangogemüse, Suppen und Satégerichte. Die Betreiber des Red Dragon scheinen sich hinsichtlich des veganen Essens wirklich Mühe zu geben; so wurde auf Nachfrage ausdrücklich darauf hingewiesen, dass für das Frittieren von tierlichen und veganen Speisen nicht dasselbe Öl verwendet wird.

Auch Eierreis und Eiernudeln stehen als solche in der Karte, wodurch die Essenswahl erleichtert wird. Neben den üblichen Frühlingsrollen gibt es als etwas Besonders sehr interessante Sommerrollen, die intensiv nach Minze schmecken. Ebenfalls außergewöhnlich ist das empfehlenswerte gelbe Curry.

Wir hoffen, dass die Kennzeichnung der veganen Gerichte beim Red Dragon es auch auf dessen Internetseite schafft und somit auch am Lieferservice interessierte Kundinnen und Kunden tierleidfreie asiatische Küche genießen können.