Suche
Suche Menü

Chaostheorie

In Berlin gibt es inzwischen etliche vegane Restaurants, Imbissbuden und Supermärkte, aber eine vegane Cocktailbar? Nach einem sehr kurzen Vorlauf hat am 10. August im Prenzl’berg, 5 Minuten vom U-Bahnhof Eberswalder Straße entfernt, eine Berliner Vertreterin dieser Kategorie eröffnet, die „Chaostheorie“.

Sind nicht die meisten Cocktails ohnehin vegan?

Abgesehen von Milch und Sahne landen leider manchmal Gelatine und Eiklar als Hilfsstoffe und Schönungsmittel in Getränken. Die Eigentümer_innen der Chaostheorie, Jule und Dany, verzichten daher auf alles Tierliche in den Getränken. Um dies zu gewährleisten, betreiben sie akurate Detektivarbeit und kontaktierten all ihre Lieferant_innen.

Neben neuen und interessanten Cocktails wie „Loch Ness“, „Mulugulubob“ und „Mango Django“ gibt es auch Klassiker wie „Tequila Sunrise“, „Piña Colada“ und „Mojito“. Die Preise liegen zwischen 5€ und 7,90€.

An leckeren Heißgetränken für die Koffeinjunkies unter uns mangelt es nicht: Latte Macchiato, Cappuccino und Espresso gibt es bereits ab den frühen Morgenstunden zu kaufen. Nebst Sojamilch auf Wunsch sogar mit Reis-, Mandel- oder Hafermilch.

Aber auch für das leibliche Wohl wird gesorgt: Neben Herzhaftem wie Sandwiches, gefüllten Croissants und Toasts in zahlreichen Variationen sowie  Nachos mit „Käse“ und süß-saurer Soße verwöhnen die beiden Chaostheoretiker_innen ihre Gäste mit Kuchen, Muffins, Schokobrownies und anderen süßen Leckereien.

Die Lokalität präsentiert sich frisch und modern in den Farben Türkis, Pink und Blau. 20 Besucher_innen finden in den zwei Innenräumen Platz; weitere 15 Durstige können draußen das belebte Treiben auf der Lychener Straße zum Beispiel bei einem Big Lebowski beobachten.

Wie der Name Chaostheorie vermuten lässt, sind die beiden Geschäftsführer_innen Wünschen und Anregungen gegenüber offen. Nachfragen lohnt sich! Wir sind gespannt, mit welchen Leckereien sie uns noch überraschen werden, denn an Ideen für Angebotserweiterungen mangelt es den beiden kreativen Köpfen nicht.

PS: Unser Geheimtipp ist der Erdbeer“milch“shake mit Wodka.