Suche
Suche Menü

Café VUX

Seit Oktober 2009 gibt das komplett veganes Café Vux in Berlin Neukölln,  welches im April 2012 in die Wipperstraße umzogen ist.  Das Beeindruckende an diesem Café ist nicht nur die brasilianisch inspirierte Dekoration, sondern auch die Speisekarte und die Torten- und Kuchenauswahl. Auch (noch) Nicht-Veganer_innen können feststellen, dass die hausgemachten Torten und Kuchen geschmacklich einem konventionellen Kuchen in nichts nachstehen.

 

 

Alles wird täglich frisch vorbereitet bzw. gebacken. Sehr originell auch das Konzept: vegane Speisen, brasilianisch inspiriert. Wir haben die superleckeren Bagel-Sandwiches ausprobiert: sehr zu empfehlen mit gegrilltem Tofu und frischer Erdnusssauce oder mit gegrilltem Seitan und spezieller Limettensauce. Es gibt täglich wechselnde Suppen und Salate, sowie eine sehr große Auswahl an Getränken.

Hier eine Auswahl der Spezialitäten, die das Café Vux täglich frisch zubereitet:

  • hausgemachte Cookies, Torten, Cupcakes oder Waffeln mit heißen Früchten & Sojasahne
  • feine Fairtrade-Kaffee- & Teespezialitäten oder heiße Schokolade mit einer Prise Chili mit Soja- oder Reismilch
  • tropische Smoothies aus Açaí, Maracujá, Kokosnuss, Mango, Guave oder Cashew-Frucht

Sowie für den kleinen und mittelgroßen Hunger:

  • täglich wechselnde Suppen & Salate oder Bagels mit frischen Sprossen, mariniertem Tofu-Saté, Seitan-Limão, Guavengelee und veganem Käse, Houmous oder „Wurst“ mit karamellisierten Zwiebeln.

Die Portionen sind groß und reich an frischen Zutaten, die Preise moderat und die Bedienung sehr freundlich.

Jeden Sonntag lädt das Vux ab 12 Uhr zum Brunch: für 9,50 € (exkl. Getränke) gibt es verschiedene leichte, herzhafte Gerichte, aber auch eine große Auswahl an süßen Köstlichkeiten.

Merken

Merken

Merken