Suche
Suche Menü

Veganes Sommerfest Berlin – ein Rückblick

2008: Erstes Vegan-Vegetarisches Sommerfest in Berlin

Das Vegane Sommerfest Berlin (früher Vegan-Vegetarisches Sommerfest) begann 2008 als kleines, familiäres Fest auf dem Kinder- und Abenteuerspielplatz Humboldthain. Unter dem Motto „Kostenlos & draußen“ präsentierte Berlin-Vegan verschiedene Köstlichkeiten und informierte über die vegan-vegetarische Lebensweise und tierschutzrelevante Themen. Das Fest wurde damals von etwa 250 bis 300 Menschen besucht.

Im Jahr darauf gab es eine Neuauflage des Sommerfestes, die Besucherzahlen stiegen auf etwa 800 bis 1.000, was uns 2010 dazu veranlasste, einen Partner – den VEBU – zu suchen.

2010 – Umzug auf den Breitscheidplatz

… um auch Menschen anzusprechen, die sich nicht in der veganen Szene bewegen. Das Rahmenprogramm wurde vielfältiger, die Anzahl der Informationsstände war deutlich gewachsen und erstmals gab es ein professionelles Speisen- und Getränkeangebot. Eindruck gefällig?

2011 zogen wir auf den Alexanderplatz, trotz schlechten Wetters war der Andrang riesig, 2012 zählten wir gar 10.000 Besucher. Bereits im Jahr darauf überlegten wir, das Fest auf mehrere Tage auszudehnen, damit sich auch für Organisationen von weit her der Anfahrtsweg lohnt.

Seit 2014:  Das größte vegane Sommerfest Europas!

2014 machten wir ernst: Wir feierten das vegane Sommerfest erstmals drei Tage lang.

 

2016 – Neuer Besucherrekord mit rund  60.000 Besucher_innen an drei Tagen

Das vegane Sommerfest wächst weiter! Noch mehr Aussteller und Besucher! Justin P. Moore, Kirstin Knufmann und Ben Urbanke waren die diesjährigen Kochstars auf der Bühne. Das Berlin Strength Team demonstrierte in zwei Shows eindrucksvoll, dass Kraftsport und vegan perfekt zusammen gehen.

Neu im Programm: eine Modenschau mit veganer und nachhaltiger Mode.

Die großzügigen Sponsoren machten es möglich, dass dieses Jahr für jedes(!) Tombola-Los ein Gewinn abgeholt werden durfte. Das sorgte für jede Menge glücklicher Gesichter, super Stimmung und gefüllter Taschen.

Auch neu, als Anlaufstelle auf dem Fest: der „Ask a Vegan“-Stand. Hier konnten Besucher_innen ihre Fragen an “ganz normale” Veganer_innen stellen und mit ihnen ins Gespräch kommen.

2017  – Jubliläum: Wir freuen uns auf 10 Jahre Veganes Sommerfest Berlin!

Alle Infos rund um das Vegane Sommerfest Berlin findest du unter: www.veganes-sommerfest-berlin.de