Suche
Suche Menü

Backen für einen guten Zweck

Zwischen dem 20. und 28. April 2013 finden weltweit die „Vegan Bake Sale“-Tage statt. Zum fünften Mal schon wird so zum einen gezeigt, wie lecker vegane Kuchen, Muffins und Co. sind, zum anderen wird Geld für gute Zwecke gesammelt. Berlin-Vegan macht am 26. April mit.

Vegan Bake Sale im Büro

Die Idee stammt aus den USA. Innerhalb einer guten Woche kann jede Einzelperson oder Organisation vegane Köstlichkeiten verkaufen. Ob auf öffentlichen Plätzen, im Büro oder Sportverein: Alles ist möglich und alles ist effektvoll. Denn man kommt ins Gespräch mit Menschen, kann sie vom Geschmack veganen Essens überzeugen und gleichzeitig Geld sammeln, das Tierrechtsprojekten zugute kommt.

Vielleicht habt ihr auch Lust, in den nächsten Tagen einen Bake Sale zu organisieren? Dann meldet euch einfach auf der Homepage der Aktion an und werdet Teil des großen Netzwerkes. Oder ihr kommt vorbei beim Bake Sale von Berlin-Vegan! Wir sammeln für den Antitierbenutzungshof in Kollnburg.

Vegan Bake Sale Flyer

Wann: 26. April 2013, 14 – 18 Uhr (oder solange der Vorrat reicht)
Wo: Mauerpark, Nähe Amphitheater

Ihr und eure Kuchen seid herzlich willkommen!

Nachtrag: Die Aktion war ein voller Erfolg.

Bei strahlendem Sonnenschein trafen sich ein Dutzend Aktive mit ungefähr doppelt so vielen Kuchen und haben diese an die Mauerparkflanierer_innen verkauft. Es war toll zu sehen, wie viele Menschen sich darüber gefreut haben, veganen Kuchen kaufen zu können. Noch besser war es allerdings, wenn jemand zunächst skeptisch war und dann vom Geschmack tierleidfreien Backens überzeugt wurde.

Insgesamt haben wir 216 € Spenden eingenommen!

Merken